Weihnachtsmarkt 2022

vom 23. November bis 30. Dezember 2022

Alle Jahre wieder...

Alle Jahre wieder erstrahlt Goslar in der kalten Jahreszeit im festlichen Glanz: Es duftet verführerisch nach Zimt, Bratapfel, gebrannten Mandeln - Weihnachten liegt in der Luft! Von der Kulisse des Marktplatzes romantisch eingerahmt laden 60 urige, liebevoll dekorierte Holzhütten zum Bummeln und Schlemmen ein. Lassen Sie sich kulinarisch verwöhnen, lauschen Sie klassischen Weihnachtsklängen, genießen Sie süße Weihnachtsleckereien, deftige Bratwürste und wärmen Sie sich bei einem heißen Glühwein auf.

Liebhaber des Kunsthandwerks finden hier originelle Weihnachtsgeschenke, individuelle Dekoration für den Weihnachtsbaum und ein festliches zuhause.

Flächen Weihnachtsmarkt

Auf den nachfolgenden Flächen finden Sie in diesem Jahr ca. 60 Weihnachtsmarkthütten mit unterschiedlichen Sortimenten aus den Bereichen Gastronomie und Kunsthandwerk sowie zwei Kinderkarussells:

  • Marktplatz
  • Marktkirchhof
  • Marktstraße
  • Schuhhof

Vorweihnachtliches Vergnügen im Weihnachtswald

Im märchenhaften Weihnachtswald, inmitten der historischen Altstadt, lässt es sich vor faszinierender mittelalterlicher Kulisse gemütlich Punsch trinken, mit Freunden treff en, entspannt plaudern und die Adventszeit genießen. Umgeben von 60 großen weihnachtlichromantisch beleuchteten Nadelbäumen auf duftendem Waldboden wird Ihr Besuch zu einem besinnlichen Ereignis in winterlicher Kulisse. Vorweihnachtliches Vergnügen pur! Lassen Sie sich vom weihnachtlichen Goslar in seiner ganzen Vielfalt verzaubern!

Baum der Hilfe

Eine Aktion des Lions Clubs Goslar-Kaiserpfalz für die Goslarer Tafel. 50.000 Lichter sollen den traditionellen Weihnachtsbaum auf dem Weihnachtsmarkt zum Leuchten bringen. Mit einer Spende von 1 Euro können Sie per Knopfdruck ein Licht des Baumes entzünden.

In Goslar weihnachtet es überall!

Viele Goslarer Sehenswürdigkeiten verwandeln sich zur Weihnachtszeit in funkelnde und magische Orte. Über die „Himmelsleiter“ gelangen Sie auf den Turm der zentral gelegenen Marktkirche. Nehmen Sie sich hoch oben über den Dächern eine kleine Auszeit, lösen Sie sich vom vorweihnachtlichen Stress und genießen Sie die winterliche Aussicht.

Öffnungszeiten Weihnachtsmarkt Goslar

  • Montag bis Sonntag 11 – 20 Uhr, Weihnachtswald bis 22 Uhr
  • Heiligabend (24. Dezember): 11 - 14 Uhr
  • 1. und  2. Weihnachtsfeiertag (25. / 26. Dezember): 12 - 19 Uhr
  • 30. Dezember (letzter Weihnachtsmarkttag): 11 - 18 Uhr

Mit dem Bus oder Shuttle zum Weihnachtsmarkt

Gerade zur Weihnachtszeit sind freie Parkplätze eher selten zu finden. Besucher des Weihnachtsmarktes, welche mit dem Auto anreisen, können ab sofort ihr Fahrzeug am Osterfeld parken und kostenfrei mit dem Kleinbus zum Jakobikirchhof und der Kaiserpfalz fahren – und zurück. Zwischen den eingerichteten Haltestellen Osterfeld, Jakobikirchhof und der Haltestelle Hoher Weg/Kaiserpfalz verkehrt der Achtsitzer in der Zeit von 10 bis 18 Uhr. Dabei verkehrt der Kleinbus nicht nach festem Fahrplan, sondern fährt die Haltestellen als Park-and-Ride-Verkehr ca. im 12- bis 15 Minuten-Takt ständig an.
Gäste, die mit der Bahn anreisen fahren ab der Haltestelle Bahnhof mit der Linie 803 in Richtung Bergbaumuseum bis zur Haltestelle Brusttuch.